Einmal jährlich bieten wir einen Vorbereitungslehrgang zur Jägerprüfung an. Dieser beginnt an einem Samstag im Mai und endet im Februar des darauffolgenden Jahres mit der staatlichen Jägerprüfung.Theoretischer Unterricht der Jagdscheinanwärter im Ausbildungsraum der Kreisgruppe

Die Ausbildung findet überwiegend an Wochenenden (abwechselnd Samstag/Sonntag) statt. Den Rahmenterminplan erhalten die Lehrgangsteilnehmer mit Lehrgangsbeginn. Zur Prüfungsvorbereitung wird bei Bedarf zusätzlich ein Wochentag (abends) angeboten. Der Lehrgang wird von fachkompetenten Ausbildern (u. a. Förster, Tierärzte, Polizeibeamte, erfahrene Jäger) gestaltet, die jahrelange Erfahrung in Jagdpraxis und Ausbildung gesammelt haben.

Der theoretische Unterricht findet in unserem umfangreich mit Tierpräparaten und Ausbildungsgegenständen ausgestatteten Ausbildungsraum im Schützenheim der
Königlich-Priviligierten Schützengesellschaft in 89264 Weißenhorn/Hegelhofen, Metzgerweg 99
, statt.

 

Selbstverständlich wird an baugleichen Modellen der Prüfungswaffen ausgebildet.Praktische Ausbildung im Lehrrevier

Die praktische Ausbildung führen wir in nahegelegenen Revieren sowie auf modernen Schießanlagen überwiegend in Weißenhorn und Unterroth durch.

Bei der Ausbildung achten wir auf prüfungsorientierte Wissensvermittlung, als Organisation der Jäger aber auch besonders auf die Weitergabe fundierter praktischer Kenntnisse rund um unser Handwerk. Dazu gehören u. a. Fallenlehrgang, Hundekurs und praktischer Jagdbetrieb.

Die staatliche Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil sowie der Prüfung der Handhabung von Jagdwaffen und einer Schießprüfung, die an unserem Ausbildungsstandort durchgeführt werden kann.

Die bisherigen Kurse konnten wir mit einer nachweislich überdurchschnittlichen Erfolgsquote abschließen. Kursteilnehmer, die die Prüfung nicht bestehen sollten, können ohne weitere Gebühr bis zum Bestehen am Folgekurs teilnehmen. Im Ausbildungsjahr sind die Kursteilnehmer beitragsfrei Mitglied im Landesjagdverband Bayern.

Allen bisherigen Kursteilnehmern konnten wir im Anschluß an den Kurs eine Jagdgelegenheit vermitteln.

Für weitere Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.

Christian Liebsch                                                        Ludwig Kolbeck

1. Vorsitzender                                                           Ausbildungsleiter

Tel. 07302/33 68                                                        08337/89 77

 

Informationen zur Jägerprüfung <klick>