Auf der Messe „Jagd und Fischerei“ in Ulm machten die Jägerinnen der Kreisgruppe Neu-Ulm, Christina Graf, Lisa Halbherr und Heike Wittmacher auf das „Insekten- und Singvogelsterben“ aufmerksam. Dank der Käfer- und Schmetterlingstafeln, einer Leihgabe der Jägervereinigung Marktoberdorf, wurden die Besucher neugierig auf das viele Kleingetier, das heutzutage vielerorts vermisst wird.

Hierzu verfasste Lisa Halbherr zum Auslegen einen Flyer mit Informationen über den Rückgang der Vogel- und Insektenarten.

Am Samstag fand der traditionelle Jägerinnentreff statt, der von unseren Kolleginnen aus Baden-Württemberg wieder zahlreich besucht wurde.

11.02.2018
P. Wölfle